PDF Drucken E-Mail

2-Seen-Lauf / Tannheim Tirol

....vor 1 Jahr das Erste Mal gelaufen, und das Wetter hat sich nicht geändert, glücklicherweise kein Regen...

...die sportlichen Schnellen Sprinter stehen schon an der Startlinie, wir haben aber noch etwas Zeit, Vorfreude  bei vielen in den Gesichtern.....

...Richard mit seiner Tochter auch am Start, es geht los...hinter mir nur der Besenradler, Strecke geändert, wir laufen zuerst aus Tannheim und dann Richtung Berg Einstein?....

...hinter mir, nicht viel los...und wir laufen dann nach Schattwald und das alles auf Teer?...ächts!.. Endlich kommen wir auf die alter Strecke, Vilsalpsee wir kommen...

...da hat einer wohl Angst, daß er nicht´s zu trinken bekommt, ein Zitat von Achim Achilles "Uschi-Gürtel", aber da kommt der Getränkestand, treffe Bernd, mein Kollege so wie auch letztes Jahr...Km 5...

...das Bächlein ist mächtig geworden, und rauscht gewaltig!....und in diesem Moment werde ich von den Ersten des Sprintlaufes 12,5km versägt...läuft viel zu schnell.....für mein Foti!...

...tiefer Respekt!!! wie "Team Hoyd?"....da kommen die Führenden vom 25,5km entgegen, bummle ich so? aber wir laufen eh langsam...komme am See oben an, und keiner ist da drüben...

...kommt mir alles spanisch vor, sind aber doch in Tirol!...ach so Wendemarke! Geröllabgang darum...und es geht zurück, sehe da "AST-Süssen" "dia drifsch au ieebraahl" (dt: diese Läufer siehst Du sehr oft bei Deinen Läufen)...

...kommen an der Kreuzung an, für die Speeder links runter, für uns Ultras gerade aus....

...nach den Kühen wird´s mächtig steil, die Läufer plagen sich, Publikumsausicht für die Kühe, großer Andrang! danach kannste es rollen lassen, und so dem Haldensee entgegen...

...AST Süssen folgt mir....Verpflegung und jetzt auch was zum Habba-Habba, hat auch die "biologische Abfallverwertung"gemerkt!....am Wald entlang nach Haller...

....jetzt den Haldensee umrunden, "Sie" vom TV Immenstadt rät mir für den Triathlon mal mächtig das Radtraining bergig zu trainieren...mir wird kalt...Gänsehaut..dafür ist diese Streckenführung am Schwimmbad klasse....

...muß in die Büsche, und dann noch das Knie (siehe K-UT), weitester Punkt zu Tannheim erreicht, durch Haldensee und am See zurück. Kämpfe mich wieder ran. Die Straße wird extra wegen uns "Schlapper" gesperrt...Verpflegung ich brauch Cola!, und Motivation, schwerster Streckenteil für mich! nur Teer! Kämpfe mich von Grän bis nach Tannheim...

...Zieleinlauf..Endlich..nicht so locker, aber geschafft, Stefan prostet mir gleich mal zu, ja und immer den Foti dabei!.....

Besonderen Dank auch an die "Gäschd von dr Obermühle" welche uns am Start und im Ziel angefeuert haben!

 
Copyright © 2019 Name der Website. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.