PDF Drucken E-Mail

MTB Marathon Tegernsee

 

"...und die Höhen der Berge sind auch sein." Ps. 95, 4




...der Erste Blick aus dem "Mutterschiff" morgens um 6 Uhr..."Bikers aufstehen" klingt es über den Platz. Mit einer gewissen lockeren Lässigkeit, genießt der Autor sein Frühstück, während andere (seine Nachbarn) unnötige Hektik verbreiten - (Energieverschwendung!) MTB Startnummer anbringen, Reifendruck, Werkzeug?? wird schon passen, umziehen, und schon stehen der Rad-Profi, Eisenman und Läufer ( v. re n. li.) zur Abfahrt bereit....



...und los geht´s zur Startaufstellung, die ersten stehen schon ganz vorne, der RP (Radprofi) schon in gewohnter Siegespose? ein Sieg wurde Ihm ja schon mal abgenommen....Riva....und die Panne war doch nur vorgetäuscht???..



...wir stellen uns mal hinten an, die Sonne bruzelt schon gewaltig, und die Wand "Wallberg" kommt erst gegen Ende...Startschuß und los durchs "Dorfli" und gleich mal rein in den Ersten Berg...und nochmal hoch...


....endlich "Schiebepassage" Pflicht (aber nicht für alle, die jungen Wilden- "Kamikazefahren" ist das S.-egal!).. dazu "Schatten", mein Sprit ist leer -glücklicherweise ist die Versorgungsstation auf der Hochebene - Wasser fassen, ....2ter Berg hinauf...runter....und da ist das Sahnehäubchen, die Wand, das Ziel ist nicht mehr weit....es ist nur über Dir! (Runners World)..Anfahrt Talstation Wallberg......


...vorher Energie rein was geht...mehr..noch mehr (vor allem vom Schoki!), Flaschen gefüllt, ich bräuchte mehr Flaschenhalter, oder größere Trinkflaschen? Übergewicht, erste größere Übung: Anfahren am Stand, oder doch schon schieben?....nein nicht vor den Mädels - man(n) ist ja Mann! Keine Blöse zeigen, lächeln auch wenn es schwer fällt...50m dann kommt eine Kurve, außer Sichtweite...quääääääle mich nach oben, bräuchte eine andere Übersetzung...schieben an den Rampen...durchhalten auch wenn´s schwer fällt....



...fährt da einer wieder runter?............und nach oben wird es auch nicht flacher...........der Autor hat langsam die Nase auch voll, kein Schoki mehr, viel zu heiß, sein Pferd (MTB) bockt - schieben -zu wenig PS auf der Hufe (Pedal) und nach jeder Kurve geht es wieder "dr Bärg nauf!"...er hätte es aber wissen müssen.......das gilt auch für sein Pferd!...



...Pferd widdert Kaffee (leer und leider kein offizeller Versorgungsstand) bleibt stehen, endlich, endlich oben angekommen, werden überholt - und aber egal.Ein Blick runter zum See...und nun im Galopp runter....Kette rechts!.......


...der Autor freut sich gewaltig (auch sein Pferd-leider nicht im Bild)...der RP ist natürlich schon da, hat er das heute morgen schon gewußt?....für den Eisenmann heiß das....(Anmerkung:es lag nicht an Ihm - sein Pferd war zu schwer!)....

Tegernsee: immerwieder schön, Organisation, Verpflegung vor/nach Ziel: Top, Bestens, Super....kommen wieder!

Bilder sportograf

 
Copyright © 2019 Name der Website. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.