PDF Drucken E-Mail

Bericht vom 1.Stromberglauf Extrem 2010

 

"...und ihr Herz soll fröhlich werden wie vom Wein;..." Sa. 10, 7

Saison Eröffnung, Testlauf für Biel?, der Januar und Februar war ich auf Laufentzug, diese s..... Viren, Bakterien. Nun also ist es soweit. Gleich in die Vollen. Wollte ja den Rennsteig laufen...aber viel zu lang! Der 1 Stromberglauf wollte erlaufen werden. Start 8 Uhr Führungsfahrzeug rollt zum Start und Regen, somit konnte ich gleich die Regenhose mal testen - Tragefähigkeit mit Wasserdichte...bin ich der einzige mit langer Hose?....
Stromberglauf 2010
Stromberglauf 2010
Stromberglauf 2010
Punk 8 Uhr laufen viele "shorty´s" und wenige - sehr wenige- "longy´s" los. Durch den Ort und dann gleich mal den Berg (Vino) hinauf. Es regnet, nicht eingelaufen - Kräfte sparen (bin ja Schwabe von dr alb) -und mir ist kalt - aber je mehr Berg - je wärmer unter dem Regenschutz..
Stromberglauf 2010
Stromberglauf 2010
Stromberglauf 2010
KM 10, heiß gelaufen, Kühlung von innen her - wie bei den Autos, (da kenn ich mich wenigstens aus), Regenschutz runter - gar nicht so leicht , wenn alles an der Haut klebt, Platz um Platz geht verloren, gut Testlauf - kein Streß machen, Minuten später..alles im Rucksack verpackt, es läuft weiter - und mir ist wieder kalt, Wasser auf der Haut, schnell laufen, Vereisung! - physikalisch erklärbar, nun rollts runter vom Berg, im Tal frei Sicht - sieht man wenigstens was von der Landschaft...
Stromberglauf 2010
Stromberglauf 2010
Stromberglauf 2010
....und Zuschauer hat´s auch, was "Sie" über uns wohl denken?...Zurück in Ochsenbauch, 1 Schleife mit 20 KM und ca 550HM sind abgewetzt. Nun erklimmen wir den nächsten Anstieg, Tempo raus ermahnt mich ein einheimischer Läufer (warum gilt das für Ihn nicht? seh nur sein Rücken)...und endlich strahlt die Sonne durch den Wald...jetzt macht es Laune...
Stromberglauf 2010
Stromberglauf 2010
Stromberglauf 2010
KM 38 oder so, was für eine Antenne hat der Rettungswagen da, TÜV? eingetragen? Gedanken werden langsam wirr, als ich hörte: "gestern den Rennsteig gelaufen (Anmerkung 72km 1400HM) und heute den Lauf" (54,4 1250HM), Jochen.... was ist da mit Regenerationszeit?? ..und so....wird doch so viel geschrieben. Kann ihm nicht mehr folgen, ah-ha...auslaufen?? so geht das... Darüber km über km unter den Füßen. KM 48 sprintet ein Mädel an mir vorbei, da wird doch nicht mehr überholt - ungeschriebenes Gesetz, und schon gar nicht ....ein Määäädel.....bleib dran...dran bleiben!..der Geist ist willig...doch die Hufen wollen nicht mehr recht - Verpflegungsstand bei KM 52 anhalten...und Sie?.....läuft vorbei....falscher Boxenstopp...das passiert auch in der Formel 1! Nun gehts wieder nach Ochsenbach, laufe auf der Zielgerade ein, auch mit HM´s, ......glücklich es "so gut geschafft" zu haben...
Stromberglauf 2010 Stromberglauf 2010 Stromberglauf 2010

...sehe ich gar nicht "meine" Christine und Family,...ein Plakat für mich...aber das sind Momente in dem ein Läuferherz richtig glücklich aufgeht, überwältigt von den Emotionen, von der Strecke, von den Menschen und von dem Überraschungs-Besuch von der Alb hierher. Danke an Euch!

1 Stromberglauf Extrem: Fazit: komme wieder! schöner Landschaftslauf, hervorragende Streckenausschilderung! jeder KM Anzeige, sichtbare Pfeile, alle 5 km Versorgung -überall super freundliche Helfer!

 

weitere Bilder unter: http://www.laufticker.de/reportagen/detail/article/5-kirbachtallauf-mit-1-ultratrail-in-ochsenbach.html







 
Copyright © 2019 Name der Website. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.