PDF Drucken E-Mail

Allgäu Panorama Marathon 2018

...wegen dem Laufverbot "nur "für den Marathon angemeldet. Morgens dann freie Fahrt auf der A7 nach Sonthofen, parken am Wonnemar und vor zum Outlet und die Startunterlagen abgreifen. Einen "guten Morgen Cofy" beim Bäcker gegenüber - alles gut!.....

....für Probleme anderer Art ist vorgesorgt (siehe Schild) und der Doc ist auch in der Nähe...

....kurz vor 8 Uhr - die Vorfreude der Läufer (dieses Jahr neu der Hörnerlauf bis Grasgehren 18km), starte mal hinten, da ich ja nur wandern darf  -  schon nach 100 m Blick zurück....Letzter!

....durch den "Stau" auf der Brücke laufe ähhhh wandere ich fast auf´s Läuferfeld  auf aber schon sind sie wieder in weiter ferne...

..Schild wird schon abgebaut, gut daß ich den Weg kenne und bergauf komme ich den wieder näher....

....bergauf super, tolles Wetter, fühl mich wieder als "Läufer"...

..."stöckle" richtig gut, für mich ist ist nur die cutoff Zeit in Grasgehren 3h:15 wichtig damit ich den Marathon durchgehen darf.....

...Weltcup Hütte mit VP erreicht - nicht lange aufhalten und weiter.....

....bergauf weiter zum Weiherkopf....aber nachher runter und die Teerstraße... ächts!

...endlich Berghaus Schwaben erreicht. (leider liegen viele Becher und Riegelfolien auf dem Weg / Wiese und 5 Meter vorher gibt es extra einen Müllbeutel...und alle lieben doch die Natur?)

...Grasgehren KM 18 in Sichtweite, aber wieder Teer und runter, ich schleiche, aber mit 2:45h überglückliche Ankunft am großen VP. Der Marathon wird "gefinischd", jetzt erst Mal den Magen füllen, der Tisch ist ja reichlich gedeckt...

....der Bus für die Rückfahrt der "Hörnerläufer"....

...Rindviecher auf der einen und auf der anderen Seite des Zauns....was die über uns denken? wenigstens ist was los...VP an der Freiburger Alpe..

....Teer und runter - ohne Worte, ....aber Sonne pur - scheeeeeeee!Lächelnd kleine VP

...stimmt die Uhr? (hab kleine an - egal - nicht mit Kleinigkeiten aufhalten) - "die wilden Fräulein"

..da gehts noch mächtig hinauf - eine Dankesgebet für diesen schönen Tag...die Esel im Schatten.....

...die anderen in der Sonne (gehöre da auch dazu) - Obermeiselstein - was für ein Empfang!

...wandere im vollen  "speed-hiking" Tempo erstaunlich gut, vorletzte VP nun der berüchtigte Illerdamm...

VP bei KM 40 noch gute 2km - Ziel nach ca. 6h30 erwandert  - Glückwunsch vom Axel  - und nun nur "nasitza" und "Schadda"

meine "Nebensitzerin" bringt mir sogar ein "frisch-Gezapftes" mit -Danke! freier Eintritt ins Wonnemar,  Cofy,  Abendessen im Brauereigasthof  Hirsch (Schweinshaxe - riesig - "knuschbrig" - lecker - hab´s mir verdient) Ausklang im Wonnemar (TV EM) runden den perfekten Tag für mich ab.

 

Fazit:

Top Tag, Top Organisation, perfekte Streckenausschilderung, herzliches Dankeschön an alle-allen Helfern / Sponsoren welche uns so einen erstklassigen Lauftag ermöglicht haben - es geht nicht besser!

Anmerkung: ich: "Schussel"..in der Nacht..wo sind meine Stöcke????? - shit! liegen-ge-lassen am Zaun - ist aber schon abgebaut. Montag zum Laufladen und der Axel zaubert sie aus dem Fundus - Merci!

Nächstes Jahr? - Logisch!

 

 
Copyright © 2018 Name der Website. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.