PDF Drucken E-Mail

Gebirgsmarathon Immenstadt 2014

....Freitag abend noch schnell angemeldet und prombt kam eine Bestätigung vom Oli ruck-zuck! Schneller geht´s nicht! Morgens schnell los nach Immenstadt, dort begrüßt mich gleich "Urgestein" Willi mit dem Megaphon, dann zur Bäckerrei....erst mal ein Cofy und etwas zum Beisen....

...danach Laufklamotten anziehen, "Rucksäggle richda", Glücklicherweise bekomme ich von meiner Nachbarin Sonnencreme - Merci Dir / Euch! Und ich treffe "Altbekannte" Bernie vom Trailrunning und 36, Christine und Michael, Sonja, ....TAR finisher....

..Cheffe Wille zählt die Sekunden bis zum Start und die Läufermeute setzt sich in Bewegung....und gleich mal bergauf....

..."Kaiser Wilhelm" und ein Blick nach hinten....

....nach einem langen Teerstraßen-Autobahn Bergstraße biegen wir in ein kleinen Trail ein und sehen die 1 Verpflegungsstation  die Alpe!....

...danach geht´s weiter....Richtung "Bergkette"...

....dieses Shirt....verflixt..Erinnerungen an D-N-F nach 195,6km! verflixt noch-a-mol! P.S. ich würd´s auch so tragen....

Aufstieg zu den "Stuibens"....

...endlich oben angekommen, heißt es nur noch am Grad entlang schlappen - einfach, aber einfach "isch-do-gar-nex"...

....schöne Ausblicke, kleine Kletterpartien, klasse Wetter...

...

...TAR finisher überholt mich beim "foto-schuuting"...

....Gipfelkreuz "Buralgkopf?"und beim Abstieg treffe ich den nächsten TAR finisher Andy beim Wandern, die Welt ist doch klein...dafür der Abstieg nicht so locker zum laufen lassen..Verstauchungsgefahr!..unten ist eine kleine Station zum trinken aufgebaut....

...mächtiger Anstieg bei der Scharte, und da wieder runter? denke ich so und schon kommen die Führenden heruntergeflogen...

...OK...weiter hinauf, nochmals weiter hinauf um wieder runter zu "stöckeln", und danach wieder "nauf" zum Hochgrad....

...ich weiß nicht wer hier das größere Rindviech ist, (hängt nicht immer von der wirklichen Körpergröße ab!) Bergstation Hochgrad erreicht, Cola, Melonen, Orangen, Bananen ...alles rein..habe Hunger!...

....unendliche Stufen nach oben, die Waden bekommen das zu spühren,..nächster Anstieg ist in Sicht und Mitleidiger Blick von "Rindvich zu Rindvich"....

...Wanderer willkommen...quasi natürliche Pause...beim dem Rücklauf stellt sich die Frage "bin ich da wirklich hergekommen?"...endlich VP - Cola-Zuckerwasser rein und den Berg wieder hinauf - schnauff!...

...treffe Sonja und Thomas, kann Ihnen aber bergrunter nicht folgen - Knie nimmt Tempo raus. Ich stöckle nach unten. Am Abzweig steht nochmals ein VP nur "Zuckerwasser" rein und zum letzten Anstieg....an der Mittelstation voll die Stimmungsmacher, zwingt zur Zwangspause! (dem Autor hat das aber nicht gestört)...nochmals Turbo-Cola reinschütten...

..Blick Richtung Heimat "Ulm"...Szene des Laufens: skeptisch-fertig - erleichtert-

...voller Freude auf....die letzten Meter mit Stockeinsatz dem Gipfel vom Mittag entgegen, Begrüßung vom Willi, Ziel erreicht...

..nach dem "freien natur-duschen" (der Dreck muß weg), kam die Siegerehrung mit Verlosung, und super - jeder bekommt was...ich Sonnencrema - das passt ja!..und immerwieder kommen noch Läufer ins Ziel... Sonja....

Peter

Fazit:

kleine, familäre Veranstaltung, harte Höhenmeter, leider wurde die Verpflegungsstation für einige zu früh abgebaut und mußten am Hochgrad aufgeben. Jeder bekommt bei der Verlosung die finisher Medaille und ein Zusatzgeschenk...Gratis Bergabfahrt mit der Bahn...

Link

trailrunning von Bernie

trail-forum von  TheRob

 
Copyright © 2019 Name der Website. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.